Für wen sind wir tätig?


Kunden­kreis

WIR UNTERSTÜTZEN

  • Menschen mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum
  • Angehörige von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Behörden, Institutionen und Personen, die autismuskundigen Rat suchen

Die flexiblen Hilfeleistungen im Ambulant Betreuten Wohnen orientieren sich individuell am Bedarf des einzelnen Kunden und bieten ein breites Spektrum an Hilfsangeboten, deren Ziel die weitestgehend eigenständige und selbstbestimmte Lebensführung und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist. Der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Fähigkeiten steht somit im Vordergrund und bestimmt die Inhalte sowie das Maß der Betreuung und Hilfestellung.


Voraus­setzungen

Diagnose

Um unsere Leistungen entgegen­zu­nehmen, ist zunächst abzuklären, ob eine fach­ärztliche Autimus­diagnose im Sinne der ICD 10 der Welt­gesundheits­organisation (WHO) vorliegt. Wenn Sie dazu Fragen oder auch nur einen entsprech­enden Verdacht haben, informieren wir Sie gern und stellen Ihnen auch eine Liste von Diagnose­stellen zur Verfügung.

Anträge

Unsere Leistungen werden in den meisten Fällen als Eingliederungs­hilfen nach dem Sozial­gesetzbuch IX finanziert. Sie müssen bei den jeweils zuständigen Leistungs­trägern beantragt werden, was je nach Leistungsart und Alter des Antrag­stellenden unter­schiedlich ist, z.B. beim Landschafts­verband Rheinland (LVR), oder bei der Stadt, in der Sie wohnen. Auch bei der Antrag­stellung beraten wir Sie gern.